Archiv der Kategorie: News und Termine

Danke an den Bezirksausschuss Neuhausen Nymphenburg

1.600 Euro spendet der Bezirksausschuss Neuhausen-Nymphenburg (BA 9) dieses Jahr an wohnwerk münchen e.V. Der BA 9 führt seine weihnachtliche Spendentradition in Zusammenarbeit mit den Weihnachtsmarktbetreibern am Rotkreuzplatz fort. Früher hatten Mitglieder des Lokalparlaments selbst stundenweise beim Verkauf an ein paar Ständen mitgeholfen. Das so eingenommene Geld kam dann der Weihnachtsspende für soziale Einrichtungen zugute. Dieses Jahr wurde der symbolische große Scheck, mit der Summe von 1.600 Euro feierlich ans Wohnwerk e.V. übergeben. Cornelia Köstler-Schmid, zweite Vorsitzende des Vereins, freut sich über die finanzielle Unterstützung die gerade sehr willkommen ist. Denn im café wohnwerk stehen notwendige Investitionen an. Auch waren die beiden vergangenen Jahre, aufgrund der Pandemie eine schwierige Zeit. Das Café ist wichtiger Ort im Quartier, Zentrum für Inklusion und nicht zuletzt gemütlicher Treffpunkt wo wir selbstgebackenen Kuchen und ein kleines Mittagsgericht angebieten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Adventszeit im Café

Unser kleiner Weihnachtsmarkt im Schaufenster ist wieder eröffnet. Monika Lugert und ihre himmlischen Helferinnen haben das ganze Jahr über gestrickt, genäht und gebastelt. Sie finden Socken, Schals, Babyschühchen, Notizbücher, Karten, Papiersterne, Notenengel, Taschen, Schlüsselanhänger, Stofftiere, Schmuck und, und, und……                               Schauen Sie einfach vorbei, bei Kaffee und Kuchen lässt sich alles in Ruhe anschauen. Wir freuen uns auf Sie.                                                                                                                                                  Beachten Sie auch unseren Stand im Trafo am 10. und 11. Dezember im Trafo und das Adventssingen mit Voranmeldung am 17. Dezember im Café.

Adventssingen am Samstag, 17.12. im Café

Gesangs-Schülerinnen von Estela Sanz-Posteguillo wollen Café wohnwerk und unseren Projekten etwas Gutes tun.
Sie feiern ihre Weihnachtsfeier im Café.
Vorher gibt es einen öffentlichen Teil von 14.00-15.30 Uhr, zu dem unsere Gäste herzlich eingeladen sind. Es handelt sich um eine Benefiz-Veranstaltung, wir freuen uns über Spenden. Der Außenverkauf ist ab 14.00 Uhr nicht mehr möglich.
Da es eine größere Gruppe Sängerinnen ist und wir im Café auf Abstand achten wollen, können wir 12 Sitzplätze mit Buchung anbieten.
Gesungen wird erst ab Ende der samstäglichen Ruhezeit, vorher wird Marion Strenchioch Geschichten erzählen.
Die Vergabe der Karten an Interessent*innen ist am Dienstag, 29. November 22 und am Freitag, 2.12. 22 von 13.00-17.00 Uhr im Cafe.
Kulinarisch werden wir Sie mit weihnachtlichen Muffins, alkoholfreiem Glühpunsch und natürlich Kaffee verwöhnen.

Weihnachtsmarkt mit wohnwerk im Trafo

Im Bürgersaal im Trafo veranstalten der Stadtteilkulturverein und frühere Mitwirkende des Projekts „Wir für Neuhausen“ am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr einen Weihnachtsmarkt. Unter anderem bieten der Seniorentreff, der VdK, die FT Gern, die Oase, die BRK-Bereitschaft West 1, das Kult 9, der Faschings­club und das wohnwerk münchen an der Nymphenburger Straße 171 a selbstgemachte Geschenkideen und Weihnachtsartikel an. Die Erlöse kommen jeweils der eigenen Vereinsarbeit zugute. 

Betriebsferien vom 22.8. – 6.9.

Bis zum 20. August können sie selbst gebackenen Kuchen, Kaffee, Eiskaffee, sanfter Engel oder Affocato al Caffé bei uns genießen.

Täglich gibt es auch ein wechselndes kleines Mittagsgericht

Das Samstagsfrühstück wird es erst wieder ab September geben. Dafür suchen wir noch engagierte Frauen und Männer für 3 – 4 Stunden zur Unterstützung. Gerne können Sie sich unter info@wohnwerk-muenchen.de bei uns melden.

Samstagsfrühstück verschoben + Einladung zum Aktionsplan der OBA

Leider müssen wir den Beginn unseres Samstagsfrühstücks erstmal verschieben. Wir hatten uns ehrlich darauf gefreut, Samstagmorgens wieder für Sie zu öffnen. Alle Zutaten waren eingekauft, die Etageren geputzt und die Frühstücke wieder eingeübt.Unsere beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen fallen gerade aus und wir haben grössere Caterings, die schon seit langem geplant sind. Vorstand und Geschäftsführung unterstützen ehrenamtlich das Caféteam, so gut sie können, aber alle haben auch noch eine hauptberufliche Arbeit. Kurz gesagt, wir brauchen ehrenamtliche Mitarbeit im Caféalltag und suchen dafür interessierte Mitmenschen, die unser Projekt unterstützen möchten und Freude daran haben, mit besonderen Menschen im Café zusammen zu arbeiten.Für Samstagsvormittags fürs Frühstück als Unterstützung der Mitarbeiterinnen, einmal im Monat.Sie können es möglich machen, dass das Frühstück endlich wieder ein fester Bestandteil unseres Angebotes wird.Bei Interesse melden Sie sich bitte bei kontakt@wohnwerk-muenchen.de.Sie können wie in der letzen Zeit Dienstags bis Samstags von 13.00-17.00 Uhr im Café leckere Kuchen, Kaffeespezialitäten, herzhafte Angebote und Sommergetränke wie Sanfter Engel ( Vanilleeis mit Orangensaft- erinnert an das leckere Eis aus dem Schwimmbad von früher) oder unsere hausgemachten Limonaden ( was Garten und Markt gerade saisonal bieten) geniessen.

Wichtige Info von der OBA: Einladung zum Aktionsplan am Samstag, 16. Juli 2022 von 10 Uhr bis 16 Uhr im Kult9 in der Blutenburgstraße 71 1. Stock.

Prüfung geschafft

Unsere beiden Qualifikantinnen Sabine und Lea haben ihre Prüfung mit theoretischem und praktischem Teil hinter sich gebracht und bekamen feierlich ihre Zeugnisse überreicht. Danke an alle, die zu diesem guten Ergebnis nach dem Jahr der Qualifikation beigetragen haben.

bis die neue Qualifikation beginnt, werden PraktikantInnen aus Schule und Werkstatt im Café schnuppern oder ihre Kentnisse auffrischen. Vielleicht kommt Ihnen das ein- oder andere Gesicht bekannt vor.

An Pfingsten haben wir eine Woche vom 05. bis 13. Juni geschlossen. Nach diesem Betriebsurlaub gibt es dann endlich wieder unser Samstagsfrühstück.

15 Jahre café wohnwerk – Monatsfoto April

Hier sehen Sie Daniela K., unsere allererste Auszubildende, wie wir die Qualifikanten damals nannten.

Die Preisliste der damaligen Zeit haben wir nicht mehr, aber wie Sie sicher auch, merken wir jede Woche, dass die Zutaten, die man zum Kuchen backen und guten Kaffee machen braucht, teurer geworden sind. Leider müssen wir nun die Preise nach Ostern ein wenig anpassen. Denn wir wollen weiterhin für Sie guten Kuchen „wie von Muttern“ backen und dazu ordentlichen Kaffee ausschenken können. Bei den Zutaten wollen wir keine Kompromisse machen. Wir werden weiterhin im Vergleich zu anderen Cafés günstig sein, da wir den Auftrag des Nachbarschaftscafés sehr ernst nehmen. Anläßlich unseres Jubiläums und als kleines Dankeschön, führen wir eine Rabattkarte für ein Gratisgetränk ein.